Wie belastbar ist Ihre Website wirklich?

Stress-Test für Websites: So prüfen Sie die Performance

 

Die Anforderungen an die Performance einer Website sind oft nicht klar. Im Vorfeld von Marketing-Aktionen wie z.B. dem Versand von Newslettern oder der Verlinkung einer Seite mit einer traffic-reichen Seite können IT-Verantwortliche nicht immer genau sagen, wie sich ihre Seite und deren Ladezeiten verhalten werden. Was passiert, wenn 20, 100 oder 200 User gleichzeitig auf eine Webplattform zugreifen? Wie viele simultane Nutzer kann eine Seite gut verarbeiten? Ab wann steigt die Unzufriedenheit aufgrund von Ladefehlern oder das Laden funktioniert gar nicht mehr? -  All das kann ein Stress-Test zeigen.

 

Stress-Test im Vergleich zu Speed-Test

 

Ein Speed-Test misst in der Regel die Ladegeschwindigkeit einer Website. Die Daten basieren auf einem Zugriff und geben Auskunft über Konzipierungsfehler auf der Website, die deren Ladezeit verringern. Ein Stress-Test gibt Auskunft über die Performance einer Website. Die Performance hängt sehr stark von der Konzipierung der Hardware ab. Deshalb gibt der Stress-Test auch Gewissheit, ob Ihre IT-Systeme für einen zu erwartenden Ansturm auf Ihre Seite gerüstet sind. Wichtige Indikatoren dabei sind die Apdex-Schwellenwerte. Anwendungen bestehen normalerweise aus vielen verschiedenen Benutzeraktionstypen. Beispielsweise kann es in Ordnung sein, dass eine komplexe Suche in einer Anwendung bis zu 6 Sekunden dauert, während das Laden der Homepage in derselben Anwendung weniger als 1,5 Sekunden dauert, um die Benutzerzufriedenheit sicherzustellen. Deshalb werden unterschiedliche Apdex-Schwellenwerte für verschiedene Benutzeraktionstypen konfiguriert.

Weitere wichtige Werte sind die Latenzen und selbstverständlich die Anzahl an Anfragen und ihrer Zeiten. Alle diese Werte und deren Fehler können Sie zur Analyse Ihrer IT-Systeme aus dem umfangreichen Bericht, den Sie nach dem Test erhalten, herauslesen.

 

Wann macht ein Stress-Test Sinn?

 

Ein Stress-Test ist immer dann wichtig, wenn Sie vermehrte Zugriffe auf Ihre Website erwarten und nicht genau wissen, wie viel Anfragen Ihre Website verarbeiten kann. Durch den Stress-Test wissen Sie, wie hoch die maximale Anzahl an gleichzeitigen Usern sein darf. Ein aussagekräftiger Report, den Sie per Mail erhalten, zeigt, wo Verbesserungspotential für die Performance liegen kann. Damit können Sie auch analysieren, woran es liegt, dass Ihre Website bei steigenden Zugriffen eventuell langsamer wird. Der Test und der darauffolgende Report werden automatisch abgewickelt. Falls Sie nach Erhalt des Reports weitere Informationen oder Empfehlungen benötigen, stehen wir Ihnen gerne kostenlos für ein erstes Gespräch zur Verfügung in dem wir die Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen.

 

Häufige Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten für die Performance

 

Durch den Stress Test wissen Sie, ab welcher Last die Performance Ihrer Seite abnimmt und welche Fehler dann auftreten. Die Ursachen dafür sind häufig ein zu langsamer Server mit zu geringer Taktung bzw. ein zu langsames Datenbank System. Häufig ist auch ein überladenes Content Management System (CMS) mit zu vielen Erweiterungen und nicht aktivem Cache der Grund für eine schlechte Performance. Sollte Ihr Websystem an die Grenzen kommen, helfen wir gerne weiter. In einem kostenlosen Erstgespräch bekommen Sie eine grundlegende Einschätzung, wie die Verbesserung der Performance Ihrer Webplattform erreicht werden kann. Häufig sind das folgende Maßnahmen:

  • Horizontale Erweiterung:

Die Last wird auf mehrere Webserver verteilt und die Datenbanken werden auf dedizierten Systemen bereitgestellt.

  • Vertikale Erweiterung:

Die Last liegt auf einem Webserver, RAM und CPU werden aber erweitert.

  • Container as a Service:

Ihre Webplattform wird per Containerhosting bereitgestellt und kann bei Bedarf automatisch erweitert werden (Auto-Scaling).

 

So starten Sie mit dem Stress-Test

 

Der Stress-Test ist kostenlos und unverbindlich. Sie melden sich dazu an und bestätigen Ihre Emailadresse. Nachdem wir Ihre Daten überprüft haben, startet der Test automatisch. Kurze Zeit später erhalten Sie Ihren Report per Email.
Weitere Informationen finden Sie unter https://timewarp.at/stress-test/ oder Sie melden sich direkt zum Stress-Test unter https://stress-test.io/ an.

Für persönliche Beratung steht Ihnen Rainer Schneemayer gerne zur Verfügung rs@timewarp.at.