fbpx

KUBERNETES AS A SERVICE

CONTAINER HOSTING AUS ÖSTERREICH

Machen Sie sich bereit für eine Infrastruktur mit der Sie KI und Machine Learning realisieren können

Nehmen Sie Incidents gelassen durch die volle Redundanz Ihrer IT-Systeme mit minimalen Recovery-Zeiten

Entspannen Sie sich beim Thema Datensicherheit durch unsere Continuous Data Protection-Lösung

Warum Kubernetes Hosting?

Der Aufbau eines On-premise Container Clusters bindet viel Zeit und Kapital und kommt nur selten zur Auslastung. Wir haben uns deshalb auf Kubernetes as a Service spezialisiert, um Ihnen ein managed Service zu bieten, mit dem Sie schnell eine dynamische Infrastruktur aufbauen, Lastspitzen flexibel abfangen und Ihre IT Prozesse vereinfachen können.

Die Vorteile im Detail:

Verfügbarkeit bis 99,99%

In Sekunden starten neue Container automatisch und werden in das bestehendes Load Balancing integriert. Damit wird ein Serverausfall fast unterbrechungsfrei ausgeglichen.

Container Cluster können über unterschiedlichen Rechenzentren gestrecht werden.


Skalierbarkeit

Wenn ein Engpass droht, können Sie zusätzliche Ressourcen dynamisch über Cloud-Grenzen hinweg provisionieren.

Dieser Vorgang verläuft automatisch und garantiert bei nicht kalkulierbaren Lastpitzen die Hochverfügbarkeit und hohe Performance Ihrer Webplattformen.

Datensicherheit

Mit Kubernetes aaS werden Updates schnell und automatisch eingespielt. Prozesse sind besser vom Hostsystem isoliert, damit besteht ein geringeres Risiko für Hackerangriffe.


Unsere IT Infrastruktur befindet sich in zwei Tier III+ Rechenzentren in Österreich. Wir und unsere Partner sind ISO-zertifiziert.

Standardisierung

Durch frühzeitiges Planen der Multi-Cloud-Strategie und das Verwenden von Kubernetes as a Service (open source) sind Sie unabhängig von der Cloud, in der Sie entwickeln.

Damit können Sie ein Vendor-Lock-in, das bei vielen Public Cloud Anbietern besteht, umgehen.

Automatisierung

Mit einem fully managed Kubernetes Cluster müssen Sie nur Ihren Workload deployen.


Durch die Automatisierung mittels Aufbau einer fehlerfreien CI/CD Pipeline verbessern Sie die Geschwindigkeit und Qualität des Deployments (Qualitätssicherung durch einfacheres Testing).

24×7 Betrieb

Wir haben Erfahrung im Betrieb von komplexen Clustern durch viele Kundenprojekte. Wir kümmern uns um Updates, Ressourcen, Monitoring und Backup sowie um die Integration von Git-Lab und die sichere Verwaltung von Source Codes.

Damit haben Sie mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben in Ihrem Unternehmen.

Warum Kubernetes Hosting?

Der Aufbau eines On-premise Container Clusters bindet viel Zeit und Kapital und kommt nur selten zur Auslastung. Wir haben uns deshalb auf Kubernetes as a Service spezialisiert, um Ihnen ein managed Service zu bieten, mit dem Sie schnell eine dynamische Infrastruktur aufbauen, Lastspitzen flexibel abfangen und Ihre IT Prozesse vereinfachen können.

Die Vorteile im Detail:

Verfügbarkeit bis 99,99%

In Sekunden starten neue Container automatisch und werden in das bestehendes Load Balancing integriert. Damit wird ein Serverausfall fast unterbrechungsfrei ausgeglichen.


Container Cluster können über unterschiedlichen Rechenzentren gestrecht werden.

Skalierbarkeit

Wenn ein Engpass droht, können Sie zusätzliche Ressourcen dynamisch über Cloud-Grenzen hinweg provisionieren.

Dieser Vorgang verläuft automatisch und garantiert bei nicht kalkulierbaren Lastpitzen die Hochverfügbarkeit und hohe Performance Ihrer Webplattformen.

Datensicherheit

Mit Kubernetes aaS werden Updates schnell und automatisch eingespielt. Prozesse sind besser vom Hostsystem isoliert, damit besteht ein geringeres Risiko für Hackerangriffe.


Unsere IT Infrastruktur befindet sich in zwei Tier III+ Rechenzentren in Österreich. Wir und unsere Partner sind ISO-zertifiziert.

Standardisierung

Durch frühzeitiges Planen der Multi-Cloud-Strategie und das Verwenden von Kubernetes as a Service (open source) sind Sie unabhängig von der Cloud, in der Sie entwickeln.

Damit können Sie ein Vendor-Lock-in, das bei vielen Public Cloud Anbietern besteht, umgehen.

Automatisierung

Mit einem fully managed Kubernetes Cluster müssen Sie nur Ihren Workload deployen.


Durch die Automatisierung mittels Aufbau einer fehlerfreien CI/CD Pipeline verbessern Sie die Geschwindigkeit und Qualität des Deployments (Qualitätssicherung durch einfacheres Testing).

24×7 Betrieb

Wir haben Erfahrung im Betrieb von komplexen Clustern durch viele Kundenprojekte.

Wir kümmern uns um automatische Updates, Ressourcen, Monitoring und Backup sowie um die Integration von Git-Lab und die sichere Verwaltung von Source Codes.

Kubernetes as a Service – Das bekommen Sie bei uns:

Pay-per-use Abrechnung

Sie zahlen nur, was Sie tatsächlich brauchen.

Dynamische Erweiterung des Clusters

Sie können anlassbezogen Compute Notes hochfahren.

Verschlüsselte Daten

Wir verschlüsseln Ihre Daten sichern diese durchgehend (Continuous Data Protection).

Disaster Recovery Lösung

Auslagerung der gesamten Infrastruktur ‒ statt hoher Investitionskosten

Kein Provider Lock-in

Durch Open-Source können Sie cloud-unabhängig entwickeln und erweitern.

Einen Ansprechpartner

Bei uns bekommen Sie ein Managed Service mit einem Ansprechpartner, der für Sie schnell und einfach erreichbar ist.

Wir betreiben Kubernetes Cluster auf:

in diesem Setting:

Stand alone Cluster

in einem Rechenzentrum. Bei Bedarf können Sie diesen mit dynamischen Ressourcen erweitern. 

Gestretchter Vmware Cluster

der über 2 Rechenzentren gestrecht ist.

GPU Support

Was besonders im Bereich KI und ML wichtig ist. 

eine Grafik, technische Details: Container in RZ1 und RZ2 gestrecht und RZ3 -> Redundanz über beide RZ 1 u2, als Alternative kann man die Daten in RZ 3 schieben ohne Lock-in

Der Vorher/Nachher Vergleich

Dynamische Ressourcen

Vorher: Sie haben limitierte Hardware, die bei Erweiterung sprungfixe Kosten verursachen würde.

Ergebnis: Dynamische Erweiterung der Ressourcen jederzeit möglich mit pay-per-use Modell

Zeit für Kernaufgaben

Vorher: Aufwendiger Betrieb, Arbeitszeit wird gebunden und fehlt an wichtiger Stelle.

Ergebnis: Sie können lästige Betriebsarbeit an der Hardware auslagern und sich um Ihre Kernaufgaben im Bereich Anwendungen kümmern.

Noch unsicher, wie Sie starten sollen?

Michael Pambalk-Rieger

Innovation und CEO

No-Pitch-Consulting

Sie wollen Beratung, aber von jemandem, der tatsächlich

etwas von IT, Cloud und Infrastruktur versteht?

Unsere Experten beraten Sie gerne!

Rainer Schneemayer

Sales und CEO

Sicherheit ist uns wichtig!

Deshalb sind wir zertifiziert nach: