Timewarp investiert in Grazer Startup Semadox

(Wien, 18.04.2024) - Große Neuigkeiten von unserer Seite! Wir bei Timewarp sind begeistert, bekannt zu geben, dass wir uns mit einem sechsstelligen Investment am Grazer Startup Semadox beteiligen. Mit an Bord ist auch Business Angel und factory300-Betreiber Bernhard Lehner. Semadox entwickelt und vertreibt eine Software as a Service (SAAS), die Unternehmen die Extraktion, Validierung und Weiterverarbeitung sensibler Daten aus PDF-Dokumenten ermöglicht.

Cloud-Service-Anbieter kennen wir die Herausforderungen des Datenmanagements aus erster Hand. Die Heterogenität der Datenquellen in Geschäftsprozessen kann die Datenkonsolidierung zu einer echten Herausforderung machen – und genau hier setzt Semadox an.

 

Was macht Semadox?

Semadox bietet eine innovative Softwarelösung, die es Unternehmen ermöglicht, sensible Daten aus PDF-Dokumenten einfach und präzise zu extrahieren, zu validieren und weiterzuverarbeiten. Ihre Technologie garantiert eine 100%ige Präzision, sogar bis auf die Positionsebene der Daten.

 

Wir sind fest davon überzeugt, dass Semadox die Lösung für dieses weit verbreitete Problem ist. Ihre Technologie ist nicht nur hochpräzise, sondern auch beliebig skalierbar und nahtlos in bestehende Unternehmensprozesse integrierbar.

 

Mit Semadox haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur ein innovatives Produkt bietet, sondern auch ein starkes Team hinter sich hat. Wir freuen uns darauf, sie auf ihrem Weg zu unterstützen und gemeinsam großartige Dinge zu erreichen.

Neueste Beiträge:

Timewarp investiert in Grazer Startup Semadox
Klimaneutralität als Ziel bei Cloud Hosting
Timewarp auf dem Weg zur Klima­neutralität
Darstellung von Datacenter mit Containern
Container Hosting und seine Vorteile im Vergleich zu Cloud Servern

Social Media

TIMEWARP Newsletter

Möchten Sie über Neuigkeiten immer gleich informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum Newsletter an: