FAQ – Frequently Asked Questions

Firewall Regel anfordern

Folgende Informationen werden für eine neue oder zu ändernde Firewall-Regel benötigt:

  1. Quell-IP (IP Adresse, Netzwerk oder von überall her)
  2. Quell-Port (i.d.R jeder)
  3. Ziel-IP (private IP Adresse, Netzwerk oder von überall hin; Optional NAT/es wird einen neue Public IP benötigt)
  4. Ziel-Port (1 bis 65535)
  5. Protokoll (TCP/UDP)

Sofern Regel(n) ergänzt (oder gelöscht) werden sollen, sind prinzipiell die gleichen Daten anzugeben, damit die zu ändernde(n) Regel(n) schneller gefunden werden kann/können. Für Loadbalancing IPs kontaktieren Sie bitte Ihren technischen AP bzw. den Support.

Nachfolgend finden Sie für die verschiedenen Fälle Beispiele, die es Ihnen erleichtern, uns schneller alle Daten zu liefern:

a) Beispiel für die Veröffentlichung eines Webservers im Internet:
(Optional NAT/Public IP muss eingerichtet werden, wenn Server noch keine öffentliche IP hat. Falls der Server noch keine Public IP hat, dann erhalten Sie diese nach Eingang der vollständigen Anforderungen mitgeteilt.)

  1. Internet/von überall her
  2. jeder Quell-Port
  3. interner Webserver meinwebserver01 IP 10.66.240.12 (es muss eine neue Public IP mit NAT eingerichtet werden)
  4. 80 und 443
  5. TCP

b) Beispiel für den Zugriff von einem internen LAN (oder Server) ins Internet:

  1. internes Netzwerk: 10.66.134.0/24
  2. jeder Quell-Port
  3. Internet / überall hin
  4. POP3(s) – Port 110 und 995
  5. TCP

c) Beispiel für den Zugriff von einem internen LAN (oder Server) auf (ein anderes internes LAN oder) einen Server in dem  zweiten internen LAN:

  1. internes Netzwerk 10.66.141.0/24
  2. jeder Quell-Port
  3. interner Mailserver meinmailserver01 IP 10.66.142.23
  4. smpt(s) – Port 25 und 587
  5. TCP

Weitere Beiträge:

Sind meine Daten in einer shared Cloud (shared VM) vor fremden Zugriff sicher?

Verfügbarkeit von unseren Rechenzentren im Falle eines Blackouts

Was ist ein Virtuelles Datacenter in der vCloud?

Einrichtung von MFA Zugang zu gemanagten Servern

Wie bin ich vor den Systemschwachstellen Spectre bzw. Meltdown geschützt?

Social Media

TIMEWARP Newsletter

Möchten Sie über Neuigkeiten immer gleich informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum Newsletter an: