Chat with us, powered by LiveChat

FAQ - Frequently asked questions

1
Wie kann ich auf meine Cloud Server zugreifen?
Category:

Unter www.timewarp.at ist oder im Manager nicht ersichtlich welche Features für einen Cloud Server verfügbar sind bzw. wie ich diese verwalten und auf sie zugreifen kann

Antwort: Jeder Cloudserver setzt sich im Namen folgendermaßen zusammen:

vNNNNxx01
Dies bedeutet:
v = Virtuell
NNNN = Kundennummer bei TIMEWARP , zB: 4763
xx = Rolle bzw. Name des Servers
01 = Die Zahl am Ende sagt aus, der wievielte Server mit diesem Namen oder Rolle bereits erstellt wurde
Zum Beispiel ein Remoteoffice bei TIMEWARP Operations würde lauten v4763ro01
Der Zugriff erfolgt im Normalfall via einer Remotedesktopverbindung.
Sie starten eine Remotedesktopverbindung indem Sie im Suchfeld im Windows Startmenü folgendes eintragen: „mstsc“
Nun sollte in den Suchergebnissen folgendes zu sehen sein:

faq1

Bitte bedenken Sie, dass die Optik je nach Windows Version anders aussehen kann.
Ab Windows Vista aufwärts kann jedoch die Remotedesktopverbindung via der Suchfunktion im Startmenü gefunden werden.
Alternativ befindet sich die Datei im Startmenü unter „alle Programme > Zubehör“
Danach erscheint das Programm am Desktop:

faq2

Danach klicken Sie auf „Optionen einblenden“ (siehe oberes Bild, untere linke Ecke)
Die Oberfläche erweitert sich nun auf folgendes:

faq3

In der Registerkarte „Allgemein“ definieren Sie folgendes:
Computer: Hier geben Sie den vollständigen Namen des Servers ein
z.B.: v4763tssh01.workplace.netmonic.com
Benutzername: Hier können Sie Ihren Benutzernamen eintragen. Dieses Feld kann jedoch auch leer bleiben, es muss dann der Benutzername beim Verbinden angegeben werden
danach wechseln Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken in der unteren Hälfte des Fensters auf „Einstellungen“:

faq4

Wählen Sie bitte unter Verbindungseinstellungen folgende Einstellungen:
„Diese Einstellungen für den Remotedesktop-Gatewayserver verweden“
Geben Sie dann bei Servername folgenden Wert an: rdpgw.timewarp.at
Danach wechseln Sie wieder auf die Registerkarte „Allgemein“ und drücken auf „Speichern“. Sollten Sie dies nicht machen, sind die Einstellungen nach beenden der Verbindung wieder weg.
Sollten Sie auch Ihre lokalen Laufwerke und oder Drucker benötigen, können Sie dies auch in der Remotedesktopverbindung einstellen unter der Registerkarte „Lokale Resourcen“

faq5

Klicken Sie auf „Weitere“ im unteren Fensterbereich und nun können Sie definieren, welche Laufwerke und Geräte im Remoteoffice verwendet werden sollen.

faq6