Blog, News

DMZ as a Service aus der Cloud

DMZ as a Service

Der Schutz der öffentlich zugänglichen Teile des Netzwerks eines Unternehmens vor Hackerangriffen ist wichtiger denn je „Der Schaden der globalen Wirtschaft in Folge von Cyber-Attacken beträgt laut Experten pro Jahr 400 Milliarden US-Dollar. … – Tendenz stark steigend.“- schreibt beispielsweise die Wirtschaftskammer in einem aktuellen Blog.
Trotz der enormen Wichtigkeit  des Themas, wird es in der Praxis sehr häufig vernachlässigt. DMZ as a Service ist deshalb ein Cloud-Dienst, der sehr wichtig ist für die Sicherheit eines Unternehmens. Gerade dann, wenn IT-Mitarbeiter von Routinearbeiten freigespielt werden müssen, ergeben sich viele Vorteile.

Risikominimierung durch Auslagern öffentlich zugänglicher Systeme

 

Öffentlich zugängliche Systeme (Web, Mail, Filetransfer,…) werden immer wieder durch Cyberkriminelle attackiert. Diese öffentlich zugänglichen Teile des Netzwerks sind in der Regel in einer Firewall-geschützten DMZ (demilitarisierten Zone) untergebracht, eine weitere Firewall trennt sie von sensiblen Teilen des Netzwerks.

DMZ as a Service steigert die Sicherheit ihrer Systeme deutlich. Denn IT-Mitarbeiter sollten ausreichend Zeit investieren können, die aktuellen Sicherheitsstandards des Netzwerks aufrechtzuerhalten. Leider ist dies nicht immer der Fall. Und Routineaufgaben bleiben im Alltag dann oft liegen.

Durch das Auslagern der DMZ tragen Sie erheblich zur Risikominimierung bei, da Timewarp die Pflege und den Betrieb der DMZ übernimmt.

Folgende Schritte empfehlen wir:


  • Unterbringung Ihrer Server in unseren Tier3+ Rechenzentren

     


  • Schutz durch Firewall, Intrusion Prevention und DDOS

     


  • Monitoring und Updates

     


  • Sichere Verbindung zwischen Rechenzentren und Kunden-LAN

     


  • optional Loadbalancing

     


  • optional erweiterbare Serverressourcen

     

 

Vorteile von DMZ as a Service

 

Mit DMZ as a Service aus der Cloud werden Ihre Mitarbeiter für ihre Kernkompetenzen freigespielt. Denn Timewarp übernimmt den Schutz der Systeme vor Angriffen aus dem Internet. Wir spüren Sicherheitslücken auf und halten die Betriebssysteme auf dem neuesten Stand. Durch unser Monitoring zeichnen sich Engpässe frühzeitig ab und wir reagieren proaktiv auf diese. So müssen Sie keine Engpässe in der Verfügbarkeit Ihrer Systeme mehr befürchten. Selbst High Volume Attacken haben dann keine Auswirkung mehr auf die Internetanbindung der Produktivsysteme. Denn diese werden in der DMZ abgefangen und die Verbindung zwischen DMZ und Ihrem LAN mittels Clear Link hergestellt.

 

Das Auslagern der öffentlich zugänglichen Systeme hat positive Auswirkungen auf Ihr Unternehmen:


  • Ihre IT Mitarbeiter werden von Routinearbeiten freigespielt.

     


  • Ihre Systeme können Attacken schnell und sicher abwehren.

     


  • Attacken beeinflussen die Produktivität im Betrieb nicht mehr.

     


  • Monitoring und 24×7 Betrieb ermöglichen proaktiv auf alle Störfälle zu reagieren, bevor diese auftreten.

     

 

Wenn Sie gerade dabei sind, eine DSGVO Strategie zu entwickeln bzw. umzusetzen, sollten Sie das Thema DMZ unbedingt berücksichtigen. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen die  IT-Security-Strategie Ihres Unternehmens professionell umzusetzen, sowie einen reibungslosen Betrieb und die Verfügbarkeit Ihrer Systeme zu garantieren.

 

DMZ as a service

 

 

Weiterführende Links https://timewarp.at/solutions/24×7-betrieb/

https://timewarp.at/risiko-datenverlust/

 

Diesen Artikel teilen:
Veronika Pambalk